PADI Sidemount Diver Spezialisierungskurs

Wo tragen wir Tauchflaschen, wenn wir unter Wasser sind? Seit Anbeginn des Tauchens auf unserem Rücken. Es ist ein natürlicher, intuitiver Ort, um sie zu platzieren. Aber das ist weder die einzige noch die beste Möglichkeit. In letzter Zeit erfreut sich das Tragen von einem, zwei oder gar mehr Druckluftflaschen an den Seiten einer zunehmenden Popularität unter den Mainstream-Freizeittauchern und begeisterten Tec-Tauchern. Mit dem PADI Sidemount Diver Kurs erfährst Du eine neue und alternative Möglichkeit, Deine Flaschen zu konfigurieren.

• Ein alternativer Weg, um durch das Wasser zu gleiten.
• Einfacherer Transport der Geräte auf der Oberfläche
• Reduzierte Belastung des unteren Rückens
• Bietet redundante Gas-/ Luftversorgung
• Möglichkeit, alle Geräte zu überwachen, da sie sich vor Dir befinden.
• Erhöhter Gas-/ Luftvorrat für längere Tauchgänge
• Erhöhte Unterwasser-Wendigkeit

Da du die Flasche von deinem Rücken an Deine Seite verlagerst, nimmt sie Dir sofort den Druck vom Rücken und gibt Dir mehr Flexibilität, Dich zu bewegen und Deinen Tauchgang zu genießen. Außerdem musst Du nicht mit den Flaschen auf dem Rücken zum Tauchplatz laufen. Du kannst ins Wasser gehen und sie dort einfach anklemmen und loslegen.

Zusammen mit dem Erlernen der vielen Vorteile des Tauchens mit einer Sidemount-Konfiguration, während eines Tauchgangs in begrenztem Wasser und drei Freiwassertauchgängen wirst du lernen, wie es geht:

• Korrekte Montage und Konfiguration der seitlichen Tauchausrüstung.
• Trimme Dein Gewichtssystem und Deine Ausrüstung so, dass Du im Wasser perfekt ausbalanciert bist.
• Verwalte Deine Luft, indem zum richtigen Zeitpunkt auf Du die zweite Flasche wechselst, (wenn Du zwei Pressluftflaschen trägst).
• Reagiere richtig auf mögliche Probleme beim Sidemount-Tauchen.

€300 / 2 bis 3 Tage

R

Voraussetzungen

Ärztliches Attest nicht älter als 12 Monate

PADI Open Water Diver.

MINDESTALTER 15 Jahre

Dein nächstes Abenteuer!

Du kannst Sidemount Tauchen einfach mit jedem anderen PADI Spezialgebiet kombinieren.