PADI Peak Performance Buoyancy Spezialisierungskurs

Was ist neutraler Auftrieb? Taucher mögen es neutral zu sein, so dass sie weder sinken noch aufsteigen. Es kann eine knifflige Sache sein. Taucher, die die höchsten Leistungsstufen im Auftrieb beherrschen, tauchen auf einem höheren Niveau. Du hast sie unter Wasser gesehen. Sie gleiten mühelos, verbrauchen weniger Luft und steigen, sinken oder schweben, fast wie durch Gedanken. Sie interagieren sanft mit dem Wasserleben und beeinflussen ihre Umgebung minimal. Der PADI Peak Performance Buoyancy Kurs verfeinert die Grundfertigkeiten, die du als PADI Open Water Diver gelernt hast und hebt sie auf das nächste Level.

Der Spaß Teil dieses Kurses ist es, Deinen Tauchfertigkeiten einen Schliff zu geben, den Du vielleicht nicht für möglich gehalten hast.

• Wie Du Deine Tauchausrüstung so trimmen kannst, dass Du im Wasser perfekt ausbalanciert bist.
• Nuancen entscheiden bei der Gewichtsbestimmung, darüber, das Du weder zu leicht noch zu schwer bist.
• Wie man Luft spart und sich sanft durchs Wasser bewegt.
• Wie man mühelos sowohl in vertikaler als auch in horizontaler Position schweben kann.

Für all Deine Lernmaterialien und Ausrüstung wende Dich bitte an SCUBA MORAIRA.

€145 / 1 bis 2 Tage

R

Voraussetzungen

Ärztliches Attest nicht älter als 12 Monate

PADI (Junior) Open Water Diver.

MINDESTALTER 12 Jahre

Dein nächstes Abenteuer!

Ein Teil der Beherrschung der Tarierung ist das Erlernen der effektiven Nutzung Deines BCD- und Gewichtssystems sowie die Aufrechterhaltung der Stromlinienform. Das macht den PADI Equipment Specialist Kurs zu einem natürlichen Begleiter, denn Du lernst mehr über diese Ausrüstungsteile und wie Du sie für Deinen speziellen Tauchstil anpassen kannst.

Für weitere Informationen zu diesem oder anderen PADI-Kursen spreche eines der SCUBA MORAIRA Teammitglieder an.