Tauchlehrer Vorbereitungskurs (IDC)

Der Tauchlehrer Vorbereitungskurs oder I.D.C. zeigt den Kandidaten, wie man das PADI System im Klassenzimmer, im begrenzten Wasser und im Freiwasser einsetzt. In erster Linie lernt der Bewerber, sicher zu sein, eine professionelle Ausbildung auf unterhaltsame und sichere Art und Weise für alle an Tauchkursen Beteiligten anzubieten.

Der IDC wird in einem Minimum von 7 Tagen durchgeführt, um unseren Kandidaten ein Maximum an Training und professioneller Anleitung in ihrer persönlichen Entwicklung zum PADI Tauchlehrer zu ermöglichen.
Alle IDCs beginnen mit dem Selbststudium und der Vorbereitung zu Hause. Um das Maximum aus dem IDC herauszuholen, wird von den Bewerbern erwartet, dass sie alle Wissensrezensionen aus dem Instructor Development Course Candidate Workbook ausfüllen.

Um sich für die Ausbildung zum PADI Open Water Scuba Instructor zu qualifizieren, musst du....

  1. Als PADI Divemaster oder PADI Assistant Instructor zertifiziert sein oder eine gleichwertige Ausbildung bei einem anderen Tauchverband für mindestens 6 Monate absolviert haben.
  2. Mindestens 18 Jahre alt sein.
  3. Mindestens seit 6 Monaten zertifizierter Taucher sein.
  4. 60 geloggte Tauchgänge mit Erfahrung in Nacht, Tiefe und Navigation, um an der I.D.C. teilnehmen zu können (Du benötigst 100 geloggte Tauchgänge, um die Instructor Prüfung abzulegen).
  5. Nachweis der C.P.R. und Erste-Hilfe-Ausbildung innerhalb der letzten 24 Monate
  6. Fit zum Tauchen sein und ein ärztliches Attest vorlegen, das von einem Arzt innerhalb der letzten 12 Monate unterzeichnet wurde.

*sollten sich im Besitz des Kandidaten befinden und auf dem neuesten Stand sein, gemäß PADI Standards.
• PADI Instructor Handbuch
• Instructor Candidate Arbeitsbuch
• PADI Open Water Diver Handbuch
• PADI Adventure in Diving Handbuch
• PADI Rescue Diver Handbuch
• PADI Divemaster Handbuch
• Divemaster Referenzkarten
• Open Water, Confined Water, Adventure in Diving, Rescue Diver und Discover Scuba Diving Aquatic Referenzkarten (Instructor Referenzkarten)
• Peak Performance Buoyancy Speciality Instructor Leitfaden
• Project AWARE Speciality Instructor Leitfaden
• AWARE-Coral Reef Conservation Speciality Instructor Leitfaden
• Confined Water Lesson Vorbereitung Referenzkarte
• Open Water Training Dive Lesson Planung Referenzkarte
• Diving Knowledge Arbeitsbuch
• Encyclopedia of Recreational Diving
• R.D.P.- alle drei Versionen

• Taschen-Maske
• Gesundheitszeugnis (max. 12Monate alt)
• C.P.R. und Erste Hilfe Training (max. 24 Monate alt)
• Tauch-Logbook mit mindestens 100 geloggten Tauchgängen
• 2 Passfotos
• Taschenrechner (Smartphones sind im IE NICHT zugelassen)
• Persönliche Tauchausrüstung (siehe Instructor Handbuch)

*Bitte kontaktieren Sie uns, um zu klären, was Sie bereits haben, damit wir Ihnen mit den restlichen Materialien helfen können.

Nachdem du ein O.W.S.I. (Open Water Scuba Instructor) geworden bist, kannst du die gesamte Palette der PADI Programme vom Discover Scuba Diving bis zum Divemaster durchführen, du wirst schnell eine Stelle in den etwa 87.000 Tauchbasen oder Dive Resorts weltweit finden.

*Du kannst auch das Speciality Instructor Rating in Bereichen von Interesse erwerben, wie z.B. Deep Diver Instructor, Night Diver Instructor, Enriched Air Diver Instructor, Wreck Diver Instructor, etc…

Theorie
1. Alle Wissenswiedrholungsfragen im I.D.C. Candidate Arbeitsbuch vor Kursbeginn ausfüllen.
2. Lese das Diving Knowledge Arbeitsbuch und die Enzyklopädie zur Vorbereitung der Theorie.
3. Absolviere die theoretischen Prüfungen im Candidate Arbeitsbuch.

Praxis
1. Übe das 800 Meter lange Schnorcheln in Badeanzug mit Maske, Schnorchel und Flossen.
2. Übe alle PADI Open Water Diver Fertigkeiten in Demonstrationsqualität.

*Wenn Du Deine Fähigkeiten für eine Weile nicht geübt hast, kontaktiere uns, um die Teilnahme an einer kompletten Skills Circuit Einheit mit einem unserer Instruktoren zu vereinbaren.

Vorbereitung
1. Beschaffe alle benötigten Materialien (wir können sie für Dich bestellen und Dir bei Bedarf zusenden)
2. Lege Dir die erforderliche Tauchausrüstung zu (spezielle Ermäßigungen für registrierte Prepaid-Antragsteller)
3. Stelle sicher, dass Du alle Voraussetzungen für den I.D.C. erfüllst.

Das I.E. ist ein 2-tägiges Evaluierungsprogramm, das die Lehrfähigkeiten der Tauchlehrer, die Tauchtheorie, das Niveau der Wasserfertigkeiten und das Verständnis des PADI Systems, der Philosophie und des Professionalismus testet.

*PADI I.E. sind Standardauswertungen, die von Instructor Examinern der PADI International Offices durchgeführt werden.

  1. Erziele 75% oder mehr in allen 5 Abschnitten der Tauchtheorieprüfungen. Nur eine Wiederholung in einer der Sektionen erlaubt.
  2. Erziele eine Punktzahl von 75% oder mehr bei der Prüfung der Systemstandards und -verfahren. Keine Wiederholung erlaubt.
  3. Erziele mind. 3,5 von 5 Punkten bei einer zugewiesenen Lehrveranstaltung zur Wissensentwicklung. Eine Wiederholung erlaubt.
  4. Erziele mind. 3,4 von 5 Punkten bei einer Assigned Confined Water Teaching Präsentation. Eine Wiederholung erlaubt.
  5. Erziele einen Durchschnitt von 3,5 aus 5 Punkten bei 2 zugewiesenen Open Water Teaching Präsentationen. Keine Wiederholung erlaubt.
  6. Beweise Deine Kompetenz bei der Rettung eines simulierten Taucheropfers. Keine Punkte, Ziel erreicht oder nicht.
  7. Erreiche mind. 3 von 5 Punkten bei 5 Fertigkeits-Demonstrationen. Erreiche mindestens 17 von 20 Punkten, wenn du die Punkte der vorherigen Fertigkeiten addierst. Eine Wiederholung aller 5 Fertigkeiten ist nur erlaubt, wenn eine Fertigkeits-Demonstration weniger als 3,0 Punkte erzielt.
  8. Demonstration professioneller Fähigkeiten, Einstellungen und Handlungen in allen Phasen der I.E.

Und was kostet das?

*wir empfehlen Dir dringend, ein Paket mit dem E-Learning Material zu wählen, da es den theoretischen Teil des IDCs erleichtert.

Zu den Full Standard IDC und IDC Deluxe Paketen mußt Du noch hinzurechnen

Davon könntest Du auch einiges benötigen

Bist Du bereit, den Sprung zu wagen?

Oder noch irgendetwas, bei dem Du Dir nicht sicher bist?